Auftakt des Pilotprojekts Stadtteilfonds: Ideen-Brunch am Samstag

Pressemitteilung der Universitätsstadt Marburg

Vernetzung und gemeinsame Aktivitäten: Gute Ideen für Stadtteilprojekte gesucht

Marburg. Kontakte knüpfen, Projekte für den Stadtteil Hansenhaus/Glaskopf/Südbahnhof entwickeln und gemeinsam Spaß haben – das steht beim Ideen-Brunch zum Stadtteilfonds am Samstag, 30. November, von 10 bis 14 Uhr im Vordergrund. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, die Vorsitzenden der Hansenhausgemeinde und der Initiative Südbahnhof laden die Einwohner*innen des Stadtteils zur Auftaktveranstaltung des Pilotprojekts Stadtteilfonds ein.

Stadtteilfonds ist ein Pilotprojekt, bei dem die Universitätsstadt Marburg vier Stadtteilen jeweils 5000 Euro in den nächsten beiden Jahren zur Verfügung stellt, um Projekte von Bürger*innen zu finanzieren. Die Veranstaltung am Samstag ist der Auftakt des Pilotprojekts. Es wird von der Koordinierungsstelle Bürger*innenbeteiligung der Universitätsstadt Marburg in den Stadtteilen Hansenhaus/Glaskopf/Südbahnhof, Altstadt, Richtsberg und Wehrda umgesetzt.

Beim Stadtteilfonds Hansenhaus/Glaskopf/Südbahnhof ist das Zusammenwachsen im Stadtteil Schwerpunkt. Daher werden insbesondere Projekte gefördert, die die Vernetzung und gemeinsame Aktivitäten der Menschen aus allen drei Gebieten stärken. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, die Vorsitzenden der Hansenhausgemeinde und der Initiative Südbahnhof laden die Einwohner*innen des Stadtteils dazu ein, ihre Nachbar*innen kennenzulernen, Ideen für Stadtteilprojekte zu schmieden und diese gemeinsam umzusetzen.

Über die Mittelvergabe entscheidet eine Stadtteiljury, die neben Ortsbeirat, Stadtteilgemeinden und weiteren Akteur*innen im Stadtteil aus zufällig ausgewählten Einwohner*innen des Stadtteils besteht. Die fünf zufälligen Jurymitglieder werden beim Ideen-Brunch ausgelost. Die Veranstaltung findet in den Räumen der Hansenhausgemeinde, Gerhart-Hauptmann-Straße 1, statt. Um das leibliche Wohl kümmern sich die Mitglieder der Hansenhausgemeinde und der Initiative Südbahnhof.

Die Auftaktveranstaltungen am Richtsberg findet am 25. Januar 2020 und in Wehrda am 20. März 2020 statt. Der Stadtteilfonds Altstadt wird eng mit der Entwicklung des Zukunftskonzeptes Oberstadt verzahnt. Weitere Informationen gibt es unter www.marburgmachtmit.de/page/stadtteilfonds.

Kontakt
Universitätsstadt Marburg
Fachdienst Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit
Markt 8, 35037 Marburg
Tel.: 06421 201-1346
Fax: 06421 201-981346
E-Mail: pressestelle@marburg-stadt.de
www.marburg.de

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.