Brotbacken

Brotbacken im Vitos Park

Wer weiß eigentlich, dass die Stadt Marburg einen Gesundheitsgarten hat?

Dieser befindet sich im Park der Vitos Klinik an der Cappeler Straße. Er liegt im nordöstlichen Bereich des Parkgeländes und grenzt an die Interkulturellen Richtsberggärten. Das Gartenprojekt widmet sich den Themen Gesundheit – gesunde Ernährung, Erholung und Gemeinschaft.

Als grüner Lernort bietet er Raum zur Wissensvermittlung und für Aktivitäten und Veranstaltungen im öffentlichen Raum. Getragen wird das Gartenprojekt durch verschiedene Initiativen in Zusammenarbeit mit dem Magistrat der Stadt Marburg Fachdienst Stadtplanung/Soziale Stadterneuerung.

Die Initiative „Leben in unserem Wohnviertel“ Südbahnhof, Glaskopf, Hansenhaus hat am 21.04 mit dem Verein „Gartenwerkstadt“ eine Veranstaltung im Vitos Park durchgeführt.

Die Gartenwerkstadt wurde 2012 mit dem Ziel gegründet Räume für eine Auseinandersetzung mit landwirtschaftlichen Themen und Ernährung  zu schaffen und dabei ganz praktisch die Grundlage des ökologischen Gemüsebaus zu vermitteln.

Wir haben uns mit 15 Personen beim Backhaus im Vitos Park neben dem Gesundheitsgarten getroffen und mit Hilfe von Annika Schlüter und Timo Seiffert  Pizza und Brot gebacken. Die Teige wurden in der „Gartenküche“ angesetzt und geknetet, mit Hilfe einer Wärmflasche zum „gehen“ gebracht und das Ergebnis auf unzählige Pizzableche verteilt. Die original runde kleine Pizzableche wurden mit vereinten Kräften belegt mit Tomaten, Oliven, Spinat, Rucola, Schafskäse, Artischocken, Aubergine, Paprika, Zwiebeln und Gouda, jeder nach seinem Gusto. Inzwischen war der Holzofen gefeuert und die Pizzen konnten im Nu gebacken werden.

Es war ein besonderes Erlebnis in Gemeinschaftsarbeit die Pizzen zu produzieren und mit Apfelmost gepresst von Äpfeln des Vitos Geländes war es ein besonderer kulinarischer Genuss.

Die mitgebrachten Brotteige wurden zum Schluss in der Restglut des Ofens auf Steinboden gebacken. Brot aus dem Holzbackofen schmeckt unvergleichlich gut. Sicher kann man neben Pizza und Brot auch Flammkuchen oder Streuselkuchen im Holzofen gebacken werden. Wir waren über den Erfolg so begeistert, dass wir eine weitere Veranstaltung zum Pizza und Brot backen planen werden. Dieser Event wird neben weiteren Veranstaltungen für das Jahr 2018 ganz oben auf der Agenda stehen.

Wir freuen uns schon jetzt auf Euch!

Marianne Wölk

 

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.