Maifest

Dieses Jahr fand wieder bei traumhaft schönem Wetter das traditionelle Maigrillen auf dem Schulhof der Gerhart-Hauptmann-Schule statt.

Gegen 10.00 Uhr versammelte sich eine gesellige Runde Wanderer, um unter der Führung des Ehrenvorsitzenden Jochen Wölk unseren schönen Stadtteil im blühenden Frühling zu erkunden. Die Teilnehmer spazierten über den Konrad-Baier-Weg und der Bismarckpromenade durch die prächtige Blütenvielfalt des Hansenhausviertels.

Bereits bei der Rückkehr der Wanderer waren die Tische auf
dem Schulhof gut besetzt. Inzwischen hatte Toni Ahlendorf die Hüpfburg für unsere kleinen Gäste aufgebaut. Diese wurde mit großer Begeisterung genutzt.

Auch kulinarisch wurden die Gäste verwöhnt: Es wurden Steaks und leckere Würstchen von unserem Haus- und Hofmetzger Thomas Grebing vom Grill geboten und dazu Rosmarinkartoffeln von Jörg Messer und verschiedene leckere Salate dazu gereicht.

Die Getränkeauswahl wurde um Lauras leckere Erdbeerbowle und einer Maibowle ergänzt.

Am Nachmittag gab es dann ein reichhaltiges und schmackhaftes Kuchenbuffet mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee.

Als Höhepunkt hatte der Marburger Chor seinen Auftritt und begeisterte das Publikum mit seinen Liedern. Die Sänger verbreiteten ihre Lebensfreude und Energie so sehr, dass spontan Marianne Wölk und Hans Becker den Chor mit ihrem Gesang unterstützten.

Zum Abschluss haben der Chor und alle Gäste der Maifeier zusammen das Mailied gesungen. Marianne Wölk bedankte sich beim Chor und der Hansenhausgemeinde.

Der Chor probt jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr im Saal der Hansenhausgemeinde und lädt interessierte Sängerinnen und Sänger zum Probesingen ein.

Gemeinsam mit den Chormitgliedern fand eine genussreiche, unterhaltsame Maifeier der Hansenhausgemeinde am späten Nachmittag sein Ende.

An dieser Stelle sei Allen gedankt, die mit ihrem Einsatz zur gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.

Thomas Wohlkopf

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.