Botanischer Garten

Vortrag zum Botanischen Garten

Am 19.05.17 hatte die Initiative Glaskopf, Südbahnhof, Hansenhaus auf Einladung die Vorsitzende des Freundeskreises Botanischer Garten (Lahnberge) Elisabeth Bohl zu Gast. Sie berichtete über die Tätigkeiten des Förderkreises, der einmal im Monat Vorträge; Führungen und Veranstaltungen und monatliche Gartengespräche organisiert. Der Verein gründete sich 2003 mit dem Ziel den botanischen Garten ideell und finanziell zu unterstützen. Die Universitätsstadt Marburg hat mit ihrem Botanischen Garten weit mehr als ein bloßes Anschauungsmaterial!

Der Freundeskreis Botanischer Garten arbeitet mit dem Fachbereich Biologie der Philipps-Universität und der Leitung des Botanischen Gartens eng zusammen. Der Fachbereich Biologie nutzt 2500 Quadratmeter des Gartens für wissenschaftliche Zwecke und der Verein unterstützt notwendige Vorhaben im Botanischen Garten durch eine Fülle öffentlich wirksamer Maßnahmen und auch durch Einnahmen von Eintrittsgeldern und Spenden. Der Verein lädt einmal im Monat seine Mitglieder zu sogenannten „Gartengesprächen“ ein. Es werden Projekte für Kinder und Jugendliche, wie z.B. die Grüne Schule organisiert.

Die Besucherinnen des Vortrages haben in gemütlicher Runde ihre Fragen gestellt, die von Frau Bohl beantwortet wurden.

Die Initiative plant einen gemeinsamen Spaziergang durch den Botanischen Garten, Einlass ist bis spätestens 18.00 Uhr, wenn man erst im Garten ist, kann man auch nach 18.00 Uhr durch eine Drehtür jederzeit den Garten verlassen.

Marianne Wölk

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.